Aluminium

Druckluft- Leitungssystem mit vielen praktischen Vorteilen:

* Neuer Anschluss ohne Produktionsstillstand in wenigen
Minuten!
* Sehr gutes Preis – Leistungsverhältnis!
* Durchmesser 20 – 110 mm!
* Vollmetall ohne Kunststoffverbinder!
* Auf Grund des geringen Gewichtes – geringe statische
Belastung der Abhängung!
* Speziell für Druckluft entwickelt!

Aluminium

Auch optisch eine hochwertige Lösung für die Verteilung von Druckluft.

Montage/Abgangsleitung Montage der Ausgangsplatten

Montage Abgangsleitung

Loch mit Schälbohrer oder
Anbohrvorrichtung bohren.

Montage Abgangsleitung

Ausgangsplatte aufsetzen, prüfen, ob die Leisten
richtig im Profil eingreifen.

 

 

Montage Abgangsleitung

 

 

 

Mit Inbusschlüssel bzw. Ratschenschrauber anziehen - fertig!

Ausgangsplatte mit montiertem Kugelhahn aufsetzen, Leisten anziehen.
Kugelhahn öffnen - Bohren - Bohrer zurückziehen - Kugelhahn schließen - fertig!

Inbetriebnahme

* Öffnen Sie langsam den Kugelhahn und befüllen Sie die Rohrleitung mit ca. 2 bar Druck und schließen wieder den Kugelhahn.
* Überprüfen Sie nun das gesamte Rohrleitungssystem auf Leckagen bzw. nicht korrekt montierte Verbindungsteile.
* Lassen Sie den gesamten Druck im Rohrleitungssystem ab.
* Nun erhöhen Sie langsam den Druck im Rohrleitungssystem bis zum max. Betriebsdruck.
* Überprüfen Sie nochmals das komplette System.
* Während der Inbetriebnahme und Überprüfung des Gesamtsystems dürfen sich keine weiteren Personen im unmittelbaren Umfeld der    Rohrleitung befinden.
* Abnahme und Prüfung nur mit Schutzbrille und Helm ausführen

Montage der geraden Platten, bzw. Winkelplatten

Druckluftleitung

Nachdem das Profil gesägt wurde, muss es entgratet
werden, um eine Beschädigung der O-Ringe
zu vermeiden.

Druckluftleitung

Verbinder ins Profil stecken.

 

Druckluftleitung

Gerade- bzw. Winkelplatten aufsetzen. Platten mittig
positionieren. Platten müssen am Profil plan aufliegen!

Druckluftleitung

Mit Inbusschlüssel bzw. Ratschenschrauber bis Anschlag anziehen - fertig!